01.11.2006

"LabCrawler" - Spezialsuchmaschine für die Laborbranche gestartet

Heute ist unter der Adresse https://www.labcrawler.com die neue Suchmaschine "LabCrawler" gestartet, die speziell für laborrelevante Inhalte konzipiert wurde.

Internet-Recherchen in Suchmaschinen führen oft zu unbefriedigenden Ergebnissen und kosten viel Zeit. Zum einen findet man in der Regel sehr viele, nur teilweise relevante Treffer, zum anderen stören Spam, Dubletten und veraltete Inhalte. "LabCrawler" verbessert die Relevanz der Suchergebnisse spürbar, da ausschließlich Treffer von ausgewählten Webseiten aus dem Laborumfeld angezeigt werden.

Als Datenbasis für die "ANALYTIK Websuche" dienen über 3.000 laborrelevante Homepages aus der umfangreichen Linksammlung des Online-Labormagazins "ANALYTIK NEWS" (https://www.analytik-news.de). Darüber hinaus können über eine "Laborsuche" die Homepages von mehr als 600 Laboratorien und über eine "Anbietersuche" die Webseiten von über 1.000 Herstellern und Händlern von Laborgeräten, Laborbedarf und Chemikalien gezielt und ohne Streuverluste durchsucht werden. Die Datenbasis wird kontinuierlich erweitert.

Die Technik wird von der führenden Internetsuchmaschine Google zur Verfügung gestellt, es stehen die gewohnten Suchoptionen zur Verfügung. Interessante Seiten, die noch fehlen, können über ein Formular an die Redaktion übermittelt werden. Die Nutzung von "LabCrawler" ist kostenlos, da sich die Seite komplett über Werbung finanziert.

  • zurück
  • Druck

Abonnieren:

  • RSS Feed abonnieren

Empfehlen:

  • Twitter
  • Facebook
  • Google+
  • XING